Produkthighlight

Programm zur Berechnung und Simulation von Wärmepumpen-Anlagen. Professionelle Planung und Auslegung von Anlagen. 

NEU! PV*SOL premium 2016: Einfaches Erstellen von 3D-Objekten mit dem Kartenimport

23. November 2015

Gebäude und Objekte können ab sofort auch anhand von Grundrisszeichnungen, Flurplänen und Kartenscreenshots schnell und einfach erstellt werden. Es müssen nur die jeweiligen Konturen nachgezeichnet und anschließend das Gebäude durch Eingabe der Höhe extrudiert werden. Dadurch lassen sich zum Beispiel auch beliebige Gebäudeformen mit Flachdach erzeugen.

Kartenimport

Um den Nachweis von KfW-Effizienzhäusern nach § 5 EnEV 2014 durch die Anrechnung von Strom aus erneuerbaren Energien führen zu können, werden in PV*SOL die Erträge der Photovoltaikanlage zusätzlich auch nach DIN EN 15316-4-6 mit dem Referenzklima nach DIN V 18599 berechnet und im Projektbericht ausgegeben.

In der 2D-Planung können PV-Anlagen mit den gängigen Nachführungen simuliert werden. Zur Auswahl stehen einachsigen Nachführungen mit unterschiedlichen Drehachsen und die zweiachsige Nachführung.

Nachführung

Weitere neue, interessante Features sind:

  • SMA-Off-Grid Systeme mit AC-Kopplung.
  • Visualisierung der Dachkonstruktion durch die Anzeige von Sparren oder Dachlatten.
  • Kopieren von Objektgruppen inklusive aller Aufbauten und Verschaltungen.
  • Einfaches Vervielfältigen durch Angabe der Anzahl der Duplikate und des Abstandes.

Weitere Informationen zu den Neuerungen finden Sie in den Release Notes.

Bitte überzeugen Sie sich selbst von PV*SOL premium. Die kostenfreie Demoversion finden Sie unter Downloads.

Kunden, die bereits eine Vorgängerversion im Einsatz haben, können durch den Erwerb eines Updates auf die neue Version umsteigen. Die Updatepreise entnehmen Sie bitte unserem Bestellschein.

Druckversion