Warum sehe ich keinen Effekt auf die Jahresarbeitszahl, wenn ich Sperrzeiten eingegeben habe?

Warmwasserspeicher können helfen, die Sperrzeiten zu überbrücken. Weiterhin sind Niedertemperaturheizungen sehr träge und können somit Sperrzeiten ebenfalls ausgleichen. Hinzu kommt, dass Sperrzeiten max. nur zwei Stunden lang sein dürfen. Sie können somit nachweisen, dass auch mit Sperrzeiten keine Versorgungslücken auftreten.         

Druckversion