Produkthighlight

Dynamisches Simulationsprogramm zur Auslegung und Optimierung von solarthermischen Anlagen. Berechnung von Ertrag und Kosten thermischer Solaranlagen.

Warum erhalte ich Ertragsunterschiede bei der Simulation von unterschiedlichen Modulen, die aber die gleiche Leistung und ähnliche Kennwerte haben?

In der Regel liegen die Unterschiede im hinterlegten Teillastverhalten begründet. Die Modulhersteller tragen Ihre Daten selbst in die PV*SOL-Datenbank ein. Dabei haben sie die Möglichkeit ein spezifisches Teillastverhalten für das Modul zu hinterlegen. Tun die Hersteller dies nicht, muss ein Standardteillastverhalten für den Modultyp, z.B. monokristallin, angenommen werden. Welches Teillastverhalten für die ausgewählten Module verwendet wird, finden Sie in der Datenbank.

Druckversion